0234 / 53077243 kontakt@erkenneneuewege.de

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute
Laufend

Vertiefung Fachgebiet: Täter-Opfer-Ausgleich

ErkenneNeueWege | Institut für Supervision und Mediation Bessemerstraße 30, Bochum

Die TeilnehmerInnen erleben, wie eine Mediation in Strafsachen abläuft, welche Fälle dafür in Frage kommen, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie der Kontakt zu den Beteiligten zustande kommt.
Ein weiterer Schwerpunkt wird die Opferperspektive sein. Da die Vermittlungsarbeit besondere Sensibilität im Umgang mit Betroffenen von Straftaten erfordert steht immer die Frage im Raum, was darf und was kann den Betroffenen zugemutet werden, wo sind Grenzen der Mediation in Strafsachen und was kann die Beteiligten stärken?
Theoretische Inputs werden in Übungen und Rollenspielen praktisch erprobt. Darüber hinaus gibt es Zeit und Raum Ihre Fragen zu dem Thema zu besprechen und weitere Themen nach Bedarf einzufügen. Dies können unter anderem auch rechtliche Themen sein und auch Methoden in der Mediation.